Wirtschaftsinformatik am KIT

Wechsel von Informationswirtschaft zu Wirtschaftsinformatik

Ehrenhof auf dem Campus des KIT

Am KIT gibt es eine lange Tradition beim Angebot interfakultativer Studiengänge an der Schnittstelle der beiden KIT-Fakultäten für Wirtschaftswissenschaften und Informatik. Der neue Studiengang Wirtschaftsinformatik setzt diese Tradition fort und baut auf den langjährigen Erfahrungen des interfakultativen Studiengangs Informationswirtschaft auf. Auch im neuen Studiengang werden die, im Rahmen der Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft benötigten, Kompetenzen aus den Gebieten Informatik, Wirtschaftswissenschaften und Rechtswissenschaften gelehrt. Zusätzlich wird mit einer eigenen interdisiziplinären Ausbildungssäule „Wirtschaftsinformatik“ sowie innovativen Elemente der forschungsorientierte Lehre (z.B. Teamprojekte) das bewährte Konzept weiter entwickelt und strategisch ausgebaut. Studierende der Informationswirtschaft am KIT können daher problemlos in den neuen Studiengang Wirtschaftsinformatik wechseln. Im Folgenden beantworten wir einige typische Fragen von „Wechslern“.

 

Das Forum Wirtschaftsinformatik e.V. stellt ab sofort Vorlagen für den einfachen Wechsel bereit: forum-wi.de/wechsel

 

Warum sollte ich wechseln?

 

Was muss ich beachten wenn ich wechseln will?
Wie wechsle ich?
Was passiert wenn ich nicht wechsle?
Kann ich wieder zurück wechseln?
Wie verhält es sich mit Semesterzähler und BaFöG-Anspruch?

 

Wechsel aus B.Sc. Informationswirtschaft (Studienbeginn WS 18/19)
Wechsel aus B.Sc. Informationswirtschaft (Studienbeginn früher)
Wechsel aus M.Sc. Informationswirtschaft