Wirtschaftsinformatik am KIT
Smartphone

UX Challenge

  • Datum: 11.-12.03.2021
  • UX Challenge – Design Sprint meets UX

    Im Rahmen des EU-Projekts „200SMEchallenge“ werden europaweit mehrere designorientierte Hackathons durchgeführt, um Unternehmen vor Ort mit innovativen Designlösungen zu unterstützen. Studierendenteams entwickeln bei der sog. UX Challenge in einem zweitägigen Design Sprint neue Ideen und Prototypen zur Optimierung von digitalen Produkten.

    Die deutsche Ausgabe der UX Challenge findet vom 10.-12. März in virtuellem Format statt.

    Eine Anmeldung zur Teilnahme ist bis Freitag, 26.Februar möglich!

    Wie funktioniert die UX Challenge?

    Studierende arbeiten mit Design Sprint-Experten in Teams zusammen, um die User Experience digitaler Produkte und Dienstleistungen von Firmen zu verbessern.

    Jedem Team wird eine Challenge, also ein digitales Produkt/ Dienstleistung, zugeteilt. Während der zwei Tage nutzen die Teams eine angepasste Variante der Design Sprint-Methode zur Entwicklung von neuen Ideen und Prototypen zu User Experience und Usability. Die so entwickelten Prototypen und Interface-Mockups werden in Anwendertests mit Endusern evaluiert. Alle Teams werden am Ende des Events ihre Ergebnisse im Plenum vorstellen, eine Expertenjury wählt das Team mit dem besten Pitch aus.

    Warum sollten Studierende teilnehmen?

    - Arbeite an echten Challenges von Firmen aus der Region und triff so potenzielle Arbeitgeber

    - Egal welche Fachrichtung, alle können ihre Skills einbringen

    - Lerne alles über die Design Sprint-Methode – ein wichtiger Faktor auf dem Arbeitsmarkt!

    - Ein Amazongutschein für deine Teilnahme, tolle Preise für das Gewinner-Team