Wirtschaftsinformatik am KIT
Personen sitzen auf Sofas und unterhalten sichcbs

Vom Trainee zum Technologieberater bei cbs Corporate Business Solutions

  • Datum: 17.02.2021
  • 17 Standorte weltweit, 600 Mitarbeitende, 300 Kunden, 2000 internationale Projekte, Kontakt zu 1500 Beratern im globalen Beraternetzwerk – das ist cbs Corporate Business Solutions in Zahlen. Doch welche Unternehmenskultur steckt hinter diesen Zahlen und vor allem welche Karrieremöglichkeiten haben Studierende bei dieser weltweit agierenden Technologieberatung mit Hauptsitz in Heidelberg? Cbs ist Partner der KIT-Fakultät für Wirtschaftswissenschaften – daher haben wir mal genauer nachgefragt wie der Unternehmensalltag als Beraterin oder Berater aussieht und wie das Traineeprogramm abläuft.

    Wer eine Leidenschaft für digitale Geschäftsprozesse hat und daran interessiert ist umfassende Lösungen für internationale Industrieunternehmen zu entwickeln und weltweit auszurollen, der ist bei cbs genau richtig: Denn Internationalität und Digitale Transformation stehen hier an der Tagesordnung. Eine der Kernkompetenzen von cbs liegt in der Beratung und Umsetzung der Transformation von Geschäftsprozessen auf kompletter Unternehmensebene mit SAP S/4HANA.

     

    Benedikt ist Solution Consultant bei cbs. Vor 3 Jahren hat er seine Karriere als Trainee im Unternehmen gestartet. War das die richtige Entscheidung?

    Auf jeden Fall! Nach meinem Studium als Wirtschaftsinformatiker wollte ich gerne meine Kompetenzen im technologischen Bereich weiterentwickeln. Insbesondere haben mich die Anwendungsmöglichkeiten der Digitalisierung wie Cloud, KI oder auch Integration interessiert. Das Traineeprogramm bei cbs schien mir dafür eine perfekte Grundlage zu bieten. Innerhalb von vier Monaten wird man durch viele intensive Schulungen, unter anderem auch bei der SAP-Academy in Walldorf umfassend auf die Tätigkeit als Berater und Beraterin bei cbs vorbereitet. Außerdem wird man auch in einem speziellen Fachbereich geschult. Ich habe mich in Business Integration vertieft – weitere Schwerpunkte sind u.a. Rechnungswesen/Controlling, Business Intelligence, Entwicklung, Landscape Transformation/Migration oder auch Projektmanagement.

    Insgesamt starten 20-25 Trainees zweimal im Jahr im Traineeprogramm bei cbs – Gerade zu Beginn liegt der Fokus auf Teambuilding sowie gemeinsamen Freizeitaktivitäten und so wird man schnell zu einem echten Team, das auch über das Programm hinaus vernetzt bleibt. Während der vier Monate stehen einem ein persönlicher Mentor und erfahrene Senior Consultants tatkräftig zur Seite - ein weiterer Grund für eine sehr steile Lernkurve. Am Ende des Traineeprogramms wird das neu Gelernte im Rahmen einer Case Study praktisch angewandt und vor allen Mentoren, sowie Teilen der Geschäftsleitung präsentiert. Das verdeutlichte uns nochmal den internen Stellenwert der Trainees. Gemeinsam an einem Projekt zu arbeiten war ein toller Abschluss, wie auch eine super Vorbereitung auf das reale Beraterleben und hat mehr Lust auf weitere Projekte gemacht.

     

    Und wie genau ging es nach dem Traineeprogramm für dich bei cbs weiter?

    Für die meisten von uns ging es nach dem Traineeprogramm nahtlos mit den ersten realen Projekten los. So kam auch ich direkt bei zwei Kunden zum Einsatz. Dank der guten Vorbereitung konnte ich bei einem kleineren Projekt schon aktiv bei der Integration von Stammdaten zwischen einem Cloud basierten CRM System und dem führenden SAP System mithelfen.

    Daneben kam ich direkt auf ein großes S4/HANA Projekt, bei dem ich bis heute gemeinsam mit meinem Mentor aktiv bin. Gerade aufgrund der engen Vernetzung mit dem Kunden ist die Arbeit sehr spannend und ich lerne hier ständig etwas Neues hinzu.

     

    Was genau sind deine Aufgaben als Solution Consultant und welche Learnings aus dem Traineeprogramm begleiten dich bis heute?

    Kurz gesagt helfen wir unseren Partnern dabei aus einzelnen Nachrichten digitale Geschäftsprozesse entstehen zu lassen. Wir integrieren dafür Onlineshops, Lager, Kunden, Stammdaten bis hin zu ganzen Plattformen an die verschiedensten Systemumgebungen. In den weltweiten Projekten arbeiten wir oft agil und sind in enger Abstimmung mit den Teams, um Lösungen für spezifische Geschäftsanwendungsfälle zu entwickeln. Aber wir helfen auch aktiv dabei mit, diese Visionen zu realisieren und produktiv einzuführen. Das heißt wir entwickeln und beraten nicht nur, sondern sind auch mal als aktiver Ansprechpartner vor Ort.

    Unsere Tätigkeit ist so abwechslungsreich, das jeden Tag neue Aufgaben auf uns warten. Im Traineeprogramm habe ich die technischen Grundlagen erlernt, um die unterschiedlichen Anforderungen erfolgreich umzusetzen. Aber insbesondere habe ich mitgenommen, dass die SAP-Welt unglaublich vielfältig ist und alle Bereiche miteinander vernetzt sind. Somit ist es für uns das Wichtigste die Aufgaben als Team anzugehen. 

     

    Wie unterstützt dich cbs bei deiner weiteren Karriereplanung? Wie geht es als Solution Consultant für dich weiter?

    Als Berater entwickeln wir uns ständig weiter. Mit jedem Projekt lernt man Neues und stellt schnell fest, dass das eigene Wissen aber auch die Verantwortung immer weiter zunehmen. Daneben haben wir die Möglichkeit uns über SAP-Kurse, externe Trainings oder eine Vielzahl von internen Workshops weiterzuentwickeln. Auch die cbs selbst wächst ständig weiter und versucht Knowhow in neuen Themenfeldern aufzubauen. Somit gibt es immer die Gelegenheit fachlich auch persönlich voranzukommen.

     

    60 Stunden Woche, viele Reisen, Anzug und Krawatte – sieht so der Berateralltag bei der cbs aus oder sind das überholte Klischees?

    Das sind, zumindest bei der cbs, überholte Klischees! Sicher ist der Workload vor Projektabschluss größer, schließlich möchte man für seinen Kunden und das Projektteam ein bestmögliches Resultat erzielen. Es gibt jedoch auch genug Wochen, in denen es dann wieder ruhiger ist und man etwas mehr Zeit zur Verfügung hat.

    Das Reisen hängt ganz von den persönlichen Wünschen und Projekten ab, aber gehört in gewisser Weise zur Arbeit als Berater dazu, schließlich ist auch der persönliche Kontakt beim Kunden vor Ort ein Erfolgsfaktor bei der Projektdurchführung. Ich selbst war beruflich schon in Zürich, Salzburg, diversen deutschen Städten und plane für die Zukunft eine Reise in die USA. Genauso gibt es aber auch Kollegen mit wesentlich weniger Reisezeiten. Gerade als Technologieberater sind wir hier etwas flexibler. So ist es auch eine Ausnahme vier von fünf Arbeitstagen unterwegs zu sein. Die Corona-Pandemie hat gezeigt, dass auch remote die Zusammenarbeit sehr gut funktioniert – diese Erfahrung haben wir auch schon vor der Pandemie gemacht und alle Tools zur Verfügung, die für eine ideale Projektimplementierung wichtig sind.

     

    Was zeichnet die Arbeit bei cbs aus?

    Bei cbs hilft jeder jedem – das ist nicht einfach nur eine Floskel, sondern gelebte Unternehmenskultur, die ich absolut unterstreichen kann und schätze. Mit aktuell 600 Mitarbeitenden gehören wir eher zu den „kleineren“ Technologieberater Unternehmen dadurch haben wir flache Hierarchien, offene Türen und behalten uns einen Start Up Flair bei. Arbeiten in solch einem familiären und zugleich dynamischen Umfeld motiviert mich besonders.

     

    Welche drei Tipps würdest du Studierenden mitgeben, die sich für einen Einstieg bei cbs interessieren?

    • Bei der cbs kannst du etwas bewegen und einen wichtigen Beitrag leisten.
    • Wir setzen nicht auf die typischen Beratungsklischees, sondern auf Leidenschaft.
    • Mut zu haben sich einfach zu bewerben, auch wenn man noch gar kein SAP Fachwissen mitbringt.

    Vielen Dank für die spannenden Einblicke in deinen Berufsalltag, Benedikt!
     

    Über cbs Corporate Business Solutions

    Als Prozessberater und SAP-Spezialisten unterstützt cbs Unternehmen mit einem einzigartigen Komplettangebot bei internationalen Transformationsprojekten. Wir sind Gründungsmitglied der globalen Community „SAP S/4HANA® Selective Data Transition Engagement” und schaffen gemeinsam mit SAP globale Standards und Migrationsroutinen für Transformationen. cbs gehört zur Materna-Gruppe und beschäftigt 600 Mitarbeiter am Firmensitz in Heidelberg, an sieben weiteren deutschen Standorten sowie acht internationalen Dependancen.

     

    Fragen an cbs?

    Sie möchten mehr über das Traineeprogramm erfahren oder darauf bewerben? Die Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner bei cbs stehen Ihnen sehr gerne zur Verfügung:

    Tamara Winter
    Junior HR Business Partner
    +49 6221 3304-0
    bewerbung@cbs-consulting.de
    Linkdedin

    Nähre Informationen zum Traineeprogramm erhalten Sie hier.

     

    Partnernetzwerk KIT-Fakultät für Wirtschaftswissenschaften

    cbs ist als Fakultätspartner Mitglied im Partnernetzwerk der KIT-Fakultät für Wirtschaftswissenschaften. Studierende haben bei Veranstaltungen, Workshops oder Exkursionen in Kontakt mit cbs zu treten sowie Einblicke in den Unternehmensalltag zu erhalten. Weitere Informationen über das Partnernetzwerk erhalten Sie hier.